Deutsch | English | Español | Italiano | Polska
HomePresse
 

Europäische Union

CONCERTO is
co-funded by the EC

Europäische Union

POLYCITY is a project of the CONCERTO initiative co-funded by the EC within the FP6

Presse

« 12345 .. »

Bir Ekolojik Yerleşim Örneği

POLYCITY ist ein Projekt der CONCERTO-Initiative, die von der EU-Kommission kofinanziert wird. Projektgebiete ist in Deutschland das Wohnbauprojekt Scharnhauser Park in Ostfildern (3.500 EFH in 140 Ha), in Spanien das Neubaugebiet Cerdanyola del Vallès (10.000 Einwohner) und in Italien das Sanierungsstadtquartier Arquata in Turin (2.500 Einwohner). Nur im Scharnhauser Park ist mit einer Senkung des PEV von 30% zu rechnen. Dazu wird 80% des Energieverbrauchs aus erneuerbaren Energiequellen abgedeckt. › mehr
(01.08.2009, Yapi 333)

Eine Nachhaltige Industriepolitik für Europa

Steinbeis-Europa-Zentrum unterstützt den Dialog über Umwelt- und Industriepolitik und identifiziert Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen. › mehr
(22.07.2009, Spiegel der Wirtschaft 2009)

Die Schwaben liefern Europa ein Modell

Am südlichen Rand von Stuttgart liegt das neue Stadtquartier Scharnhauser Park. Mit dem Abzug der US-Armee aus den Nellingen Barracks im Jahr 1992 hat die Konversion in ein Wohnquartier unter der Regie der Stadt Ostfildern begonnen. Die Stadt legt besonderen Wert auf den Energiebedarf und lässt sich beim Energiemanagement wissenschaftlich beraten. › mehr
(01.06.2009, Modernisierungsmagazin)

Modernisierungs Magazin

Am südlichen Rand von Stuttgart liegt das neue Stadtquartier Scharnhauser Park. Mit dem Abzug der US-Armee aus den Nellingen Barracks im Jahr 1992 hat die Konversion in ein Wohnquartier unter der Regie der Stadt Ostfildern begonnen. Die Stadt legt besonderen Wert auf den Energiebedarf und lässt sich beim Energiemanagement wissenschaftlich beraten. › mehr
(01.06.2009, Modernisierungs Magazin)

EU-Projekt Polycity bis 2011 verlängert

Polycity läuft im Scharnhauser Park seit 2005 und ist gerade um ein Jahr bis Mai 2011 verlängert worden. Im Rahmen des Projektes werden innovative Maßnahmen zur Energieoptimierung mit Fördermittel in Höhe von bis zu 35% des Gesamtinvestitionsvolumens unterstützt. Den Rest muss der jeweilige Investor selbst aufbringen. › mehr
(16.04.2009, Stadtrundschau)
bild
Fahrt mit dem Brennstoffzellen-Bus zum Kick-Off-Meeting in Stuttgart